18.02.2009 in Lokalpolitik von SPD Kreisverband Neustadt WN

Effizientes Blockheizkraftwerk

 

Von Ingenieur Alois Vollath ließen sich die SPD-Kreisräte das seit rund
drei Monaten in Betrieb befindliche Pflanzenöl-Blockheizkraftwerk in der
Schwimmhalle Eschenbach vorführen. Das Ziel, das gesamte Schulzentrum mit erneuerbaren Energien zu versorgen, sei mit dem geplanten Bau einer Hackschnitzelheizung und dem Anschluss der Förderschule an eine Nahwärmeleitung zu erreichen, betonte Vollath. Immerhin seien bereits 300 000 Kilowattstunden Strom ins Netz eingespeist worden. Bundesweit einmalig sei die Abgasnachverstromung.

 

26.01.2009 in Lokalpolitik von SPD Kreisverband Neustadt WN

Kreisumlage um vier Prozent senken

 

Nur so können auch die Kommunen zusätzlich investieren – Landratsamt soll eine Prioritätenliste aufstellen

„In diesem Haushaltsplan ist noch Spielraum für eine Senkung der Kreisumlage um weitere 2,1 Hebesatzpunkte“, fordert die SPD-Kreistagsfraktion nach der erneuten Vorstellung des Zahlenwerks durch Kämmerer Anton Murr im TSGSportheim.
„Und trotzdem kann sowohl der Konsolidierungskurs fortgesetzt als auch kräftig investiert werden, um die heimische Bauwirtschaft in der Krise zu unterstützen“, sagte Fraktionsvorsitzende Dagmar Mittelmeier

 

02.01.2009 in Lokalpolitik von SPD Kreisverband Neustadt WN

SPD-Delegation im Gespräch mit Ärzten und Pflegern des Neustädter Krankenhauses

 

Ziel: "Alle Standorte erhalten"
Immer wenn sich das Jahr zu Ende neigt, besuchen die SPD-Kreistagsfraktion und eine Abordnung des Ortsvereins das Krankenhaus. So kam am Dienstag eine Delegation mit MdL Annette Karl, Fraktionssprecherin Dagmar Mittelmeier und Ortsvorsitzendem Martin Filchner an der Spitze, um Ärzten und Pflegepersonal Dank zu sagen.

 

15.10.2008 in Lokalpolitik von SPD Kreisverband Neustadt WN

Kreistagsfraktion besucht Kreisbildstelle

 

Die SPD-Kreistagsfraktion sah sich in der Stadt- und Kreisbildstelle in Weiden um. Wie berichtet, soll für die Einrichtung die Satzung geändert werden. Eine bessere Zusammenarbeit mit den Schulen steht auf der Wunschliste des ehrenamtlichen Bildstellenleiters Karl Fenzl. Er wacht über Dias, Folien und Super-Acht-Filme ebenso wie über Videos und DVDs.

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Unsere Marktratsfraktion


21.06.2021 19:59 DAS SOCIAL-MEDIA-BRIEFING AUS DEM WILLY-BRANDT-HAUS – DAS BESTE AUS DEM INTERNET | KW 25
Jeden Montag verschickt die Leiterin der Digitalen Kanäle, Carline Mohr, ein persönliches Mailing für all die Menschen da draußen, die nicht 24/7 auf Facebook & Co. unterwegs sind und dennoch nichts verpassen wollen. Darin: jeweils die Netz-Highlights der letzten Woche. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/das-beste-aus-dem-internet-kw-25/21/06/2021/

21.06.2021 19:55 1von400Tausend werden
#1VON400TAUSEND Warum eigentlich SPD? Warum Sozialdemokratie? Die Antworten auf diese Frage sind bunt. Sie sind laut und trotzig, sie sind stolz und liebevoll. Wir sind rund 400.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Und jede*r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem Projekt #1von400Tausend. Zum Beispiel haben wir mit Olga gesprochen.

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang