SPD fordert ein 365 Euro Ticket im Landkreis

Veröffentlicht am 23.11.2021 in Kreistagsfraktion

Kommt ein 365 Euro Ticket für alle Schüler*innen, Auszubildenden, Studierenden sowie Rentner*innen und Pensionär*innen im Landkreis Neustadt Waldnaab und der Stadt Weiden? Wenn es nach der SPD Kreistagsfraktion geht dann ja.

Es war ein ursprünglicher Antrag der Jusos Nordoberpfalz, den der SPD Kreisverband Neustadt als Initiativantrag angenommen hat und nun die Kommunalpolitik in die Spur setzt. In der Sitzung der SPD Kreistagsfraktion, passend im Sitzungssaal des Landratsamtes, gab es für diese Forderung eine einstimmige Unterstützung der SPD Kreisrätinnen und Räte. Die Einführung eines derartigen 365-Euro-Tickets mit der Berechtigung für Schüler, die nicht sowieso ein Jahresticket erhalten, Auszubildende, Studierende wie auch Rentner einschließlich Pensionäre soll dem ÖPNV im gesamten Landkreis Neustadt Waldnaab umfassen und auch die Stadt Weiden mit einbeziehen. Auch eine Erweiterung um den Landkreis Tirschenreuth werde angestrebt.

 

Durch den geringen Preis von einem Euro pro Tag werde der ÖPNV vielfach attraktiver gemacht so die Antragsbegründung. Wenn schon die Fahrzeiten vielfach zeitintensiv sind, sollten wenigstens die Kosteneinsparungen gegenüber dem Individualverkehr im Auto einen Vorteil darstellen hält Fraktionsvorsitzender Günter Stich fest. Bürgermeister Reiner Gäbl aus Eslarn verweist zudem auf die steigenden Energiekosten und auf die Klimaschutzziele.

 

Statistisch sitzen in den Autos nur 1,42 Personen. Selbst ein halbvoller Bus biete hier folge enorme Einsparungen an CO2 Emissionen so stellvertrelende Landrätin Margit Kirzinger und SPD Kreisverbandsvorsitzende Nicole Bäumler verweist in diesem Zusammenhang auch auf die Koalitionsvereinbarung zwischen der CSU/JU und der SPD im Landkreis wo unter dem Thema „Mobilität und ÖPNV“ die Schaffung eines Sozialtickets explizit aufgenommen wurde.

Die SPD Kreistagsfraktion ist sich klar, dass hier auch noch viele Steine aus dem Weg geräumt werden müssen ab es gelte anzupacken und auch auf diesem Gebiet dem Landkreis weiter voran zu bringen. Es gehe auch nur gemeinsam und mit Einbezug der Stadt Weiden so der Fraktionsvorsitzende durchaus mit Zuversicht ein derartiges 365-Euro Ticket einführen zu können.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

18.08.2022 11:39 Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas
WEITERE ENTLASTUNG KOMMT! Angesichts der steigenden Energiepreise senkt die Bundesregierung die Mehrwertsteuer auf Gas vorübergehend. „You’ll never walk alone“ sagte Kanzler Scholz. Auch ein neues Entlastungspaket kommt in den kommenden Wochen. Um Gaskundinnen und Gaskunden zu entlasten, senkt die Bundesregierung zeitlich befristet die Mehrwertsteuer auf Erdgas von 19 auf 7 Prozent ab. „Mit diesem Schritt… Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas weiterlesen

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang