SPD Kreistagsfraktion von Vitalpark begeistert

Veröffentlicht am 17.05.2018 in Kreistagsfraktion

Fraktionssitzung in Waidhaus

Mit einem großen Lob warteten die Kolleginnen und Kollegen der SPD Kreistagsfraktion für Bürgermeisterin und stellvertretende Landrätin Margit Kirzinger auf.

Bei der Fraktionssitzung in Waidhaus gab Kirzinger ihrer Fraktion eine Führung in der Freizeitanlage „Bäckeröd“ mit dem Vitalpark. Die Anlage gehe auf das Jahr 1992 zurück und wurde immer wieder erweitert, betonte die Bürgermeisterin. Den Mittelpunkt stelle der nierenförmige Badeteich dar. Er sollte anfangs naturbelassen bleiben, wurde aber dann doch mit einem festen Boden versehen. Die gesamte Anlage erfreue sich großer Beliebtheit und habe mit dem Vitalpark eine weitere Bereicherung erfahren. Die mit Leadermitteln geförderte Maßnahme habe einen Finanzaufwand von rund 250.000 Euro bedeutet. 120.000 Euro konnten Zuschüsse verbucht werden. Neben vielen Abenteuerspielgeräten für Kinder stehen auch Vitalgeräte für Erwachsene zur sportlichen Betätigung und Bewegung zur Verfügung. Von der Integration eines Fußballfeldes, der Möglichkeit zum Tischtennis oder auch den Grillplätzen überzeugten sich Kirzingers Fraktionskollegen.

Dass es auch immer wieder Probleme zu bewältigen gäbe hielt Kirzinger aber auch fest. Den kommunalen Haushalt belaste diese Bürger- und Tourismuseinrichtung immerhin mit rund 130.000 Euro.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Unsere Marktratsfraktion


20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

17.09.2020 11:45 Weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften
Über die grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) werden Beschlüsse zu Investitionen vereinfacht, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu überfordern. Der Sprecher der AG Recht und Verbraucherschutz der SPD-Bundestagsfraktion,Johannes Fechner, zum Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz: „Unsere grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) wird für weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften sorgen. Wir vereinfachen Beschlüsse zu Investitionen, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang