SPD Kreistagsfraktion vom Dorfladen begeistert

Veröffentlicht am 10.12.2018 in Kreistagsfraktion

Das Bürgerprojekt „Dorfladen“ habe Schwarzenbach eine neue Lebensqualität verliehen. Die SPD Kreistagsfraktion hatte anlässlich ihrer Sitzung dafür lobende Worte.

„Es war das zentrale Projekt“ überschrieb Bürgermeister Thorsten Hallmann seine Ausführungen zum Dorfladen. Dass alle Parteien seinen Vorschlag uneingeschränkt unterstützen, war der Einstieg für eine erfolgreiche Umsetzung, so der Bürgermeister im Rückblick für die Mitglieder der SPD Kreistagsfraktion.

Nachdem das Gebäude von der Volksbank/Raiffeisenbank erworben werden konnte und eine Machbarkeitsstudie positive Erwartungen bestätigte, ging es an die Umsetzung. „Der Laden wird im klassischen Modell einer Unternehmensgesellschaft mit beschränkter Haftung betrieben“, so Hallmann, und die Bürger hätten Anteile in Höhe von 40.000 Euro gezeichnet. Aus Mitteln der Städtebauförderung konnten staatliche Zuwendungen für das 400.000 Euro Projekt erreicht werden. Vier Arbeitsplätze in Teilzeit seien zudem entstanden und die Umsätze liegen durchaus im erwarteten Bereich. Auf 120 Quadratmeter stehen rund 1200 Artikel des täglichen Bedarfs zur Verfügung. Fleisch-, Wurst und Backwaren ergänzen das Angebot. Regionale Erzeugnisse stünden dabei durchaus im Mittelpunkt, erläuterte Hallmann.

Sehr gut angenommen werde auch der kleine Bereich eines Bürgertreffs mit Café-Charakter. Darüber, dass sich die Bürger hier auch sehr wohl fühlen, konnten sich die SPD Kreisräte überzeugen und nutzten die Besichtigung gleich für einen Einkauf.

Neben der Breitbandversorgung stehe der Umbau des alten Pfarrhofes zu einem Bürger- und Kulturhaus als nächstes großes Projekt an, richtete Bürgermeister Hallmann einen Blick in die Zukunft.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Unsere Marktratsfraktion


29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang