SPD Kreistagsfraktion beim Manteler Bürgermeisterkandidaten Dr. Manfred Klier

Veröffentlicht am 27.01.2019 in Kreistagsfraktion

Die SPD Kreistagsfraktion steht hinter SPD Bürgermeisterkandidaten Dr. Manfred Klier (siebter von links).

Die SPD Kreistagsfraktion steht hinter SPD Bürgermeisterkandidat Dr. Manfred Klier. Dies brachten die Fraktionsmitglieder in ihrer Sitzung im Gasthaus „Zum Hauptmann“ deutlich zum Ausdruck.

Mantel. (mef) „Der SPD Kreistagsfraktion muss sich Dr. Manfred Klier nicht eigens vorstellen“ hielt Fraktionssprecher Günter Stich gleich zu Sitzungsbeginn fest, der Kliers kommunales und politisches Engagement festhielt. „Wenn sich vier Kandidaten um den Bürgermeisterposten bewerben sei der Ausgang offen“ gab sich Manfred Klier zuversichtlich. Er habe große Zustimmung erfahren dürfen und der persönliche Wahlkampf laufe hervorragend. Die schnelle Amtsniederlegung des Bürgermeisters sei in großen Teilen der Bevölkerung nicht gut angekommen und durch die Neuwahl können sich auch die Mehrheitsverhältnisse im Marktrat ändern erläuterte Klier den „roten Kreisräten“.

Die örtlichen Themen wie Leerstandsbeseitigung oder die Marktplatzneugestaltung wie auch die Einrichtung von Kurzzeitpflegeplätzen und eines Pflegestützpunktes stellte Klier deutlich heraus. Bei der Problematik der Sanierung der Haidenaabbrücke sicherte Kreisrat Rainer Vater auch die volle Unterstützung der Nachbarkommune Weiherhammer zu. Stellvertretende Landrätin Margit Kirzinger brachte zum Ausdruck, dass sich Mantel in den letzten nahezu 30 Jahren trotz staatlicher Zuschüsse kaum verändert habe. Jetzt gehe es darum Fortschritte zu erreichen. „Dr. Manfred Klier sei der richtige Bürgermeister für Mantel“ hielt SPD Kreisvorsitzender Bürgermeister Markus Ludwig fest, der sich auch für die SPD Bürgermeisterkollegen eine entsprechende Entscheidung der Wählerinnen und Wähler wünschte. „Ich stehe für einen neuen Politikstil in Mantel und für offene kollegiale Diskussionen im Marktgemeinderat“ fasst Dr. Klier zusammen bevor die Kreisratsfraktion im Anschluss die Vorzeigebücherei Mantels besichtigte. Bild: mef

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Unsere Marktratsfraktion


14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

03.04.2019 19:10 Brexit – Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos.
Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

03.04.2019 19:09 Klimaschutz-AG formuliert Aufgaben – Verkehrsminister muss liefern
Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages hat sich heute mit den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG) zum Klimaschutz im Verkehr der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität befasst. Die AG hat mehrere Maßnahmen erarbeitet. „Wir erwarten nun von Bundesverkehrsminister Scheuer, dass er seinerseits mutige Vorschläge zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr vorlegt,

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang