SPD Kreiskonferenz mit Neuwahlen in Mantel

Veröffentlicht am 19.10.2016 in Kreisvorstand

MdL Annette Karl als Kreisvorsitzende bestätigt

MdL Annette Karl wurde bei der Kreiskonferenz des SPD Kreisverbands Neustadt a.d. Waldnaab am 15.10.2016 in Mantel mit einem perfekten Ergebnis erneut zur Kreisvorsitzenden gewählt. 72 von 73 möglichen Stimmen entfielen bei einer Enthaltung auf die Landtagsabgeordnete.

Neben weiteren Neuwahlen standen auch diverse Ehrungen auf dem Programm. So wurden Ehrenmitglied Oskar Schwarz für 40 Jahre in der Funktion des Schriftführers im Kreisvorstand sowie die Ortsvereine Mantel, Pleystein und Waidhaus für das Anwerben von jeweils 6 Neuzugängen in den vergangenen 2 Jahren ausgezeichnet.

MdL Annette Karl bedankte sich außerdem in ihrer Grußrede nochmals bei Unterbezirksgeschäftsführerin Gisela Birner für 45 Jahre im Dienste der BayernSPD.

Zusätzliche Grußworte folgten von Alexander Gröbner (Bezirksgeschäftsführer ver.di), Daniela Fuhrmann (stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Mantel) und MdB Uli Grötsch.

 

Die neue Kreisvorstandschaft des SPD Kreisverbandes Neustadt a.d. Waldnaab im Detail:

Vorsitz:

Annette Karl, MdL

 

Stellvertreter:

Uli Grötsch, MdB

Jürgen Kürzinger

Maria Sauer

Bernhard Stangl

 

Kassier:

Johanna Kraus

 

Kassenprüfer:

Dieter Neubauer

Franz Witt

 

Schriftführer:

Günter Stich

Oskar Schwarz

 

Organisationsleiter:  

Dominik Brütting (neu)

Heinrich Rewitzer

Alfred Wulfänger

 

Bildungsbeauftragte:

Nicole Bäumler (neu)

 

AsF-Vertreterin:

Silvia Szydlik

 

JuSo-Vertreter:             

Florian Pfannenstein

 

Seniorenvertreter:      

Helmut Fastner

 

Vorstand:                         

Mirco Bertl (neu)

Eli Dressler

Stefan Fichtner

Daniela Fuhrmann

Birgit Gerlach-Kneissl

Peter Gruber

Harald Hammer

Christoph Hanauer

Karl Hauser (neu)

Karl Kick

Margit Kirzinger

Robert Lindner

Sabine Müller

Josef Schmid

Alexandra Schwerin-Fortner

Silke Tanner

Michaela Treml (neu)

Thomas Weiß

Johannes Zeug (neu)

 

Nicht mehr im Vorstand tätig sind Fitz Betzl, Andrea Göhl, Hans Kick, Tobias Labbert, Konrad Merk, Cornelia Öttl-Spitaler und Monika Zeitler-Kals.

 

Den Artikel dazu aus dem Oberpfalznetz gibt es hier.

Den Beitrag des OTV gibt es hier.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Unsere Marktratsfraktion


12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

09.01.2021 08:01 Beschlusspapiere Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 7./8. Januar 2021
Bitte beachten Sie die auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschlüsse: „Zukunft entsteht aus Zusammenhalt“ „In Solidarität durch die Pandemie“ „Die Transatlantischen Beziehungen neu denken“ „Für eine positive Bilanz der Wohnungspolitik: Vereinbarungen jetzt umsetzen!“ Quelle: https://www.spdfraktion.de/presse/pressemitteilungen/beschlusspapiere-klausur-spd-bundestagsfraktion-78-januar-2021

06.01.2021 18:33 Verlängerung der Corona-Einschränkungen – Gemeinsam und solidarisch
Damit die Zahl der Corona-Infektionen deutlich sinkt, wird der Lockdown um drei Wochen bis Ende Januar verlängert und verschärft. Für die Betreuung der Kinder daheim gibt es beim Kinderkrankengeld zehn zusätzliche Tage je Elternteil, Alleinerziehende bekommen 20 zusätzliche Tage. Familien werden also stärker unterstützt. Darauf einigten Bund und Länder sich am Dienstag. „Wir müssen jetzt

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang