MdL Annette Karl zu Besuch im Floßer Rathaus

Veröffentlicht am 25.06.2020 in Ortsverein

Links Landtagsabgeordnete Annette Karl, rechts Bürgermeister Robert Lindner

Am 16.06.2020 kam die Landtagsabgeordnete Annette Karl zum Antrittsbesuch beim neuen Bürgermeister Robert Lindner ins Flosser Rathaus. Ihr ist es gerade in Corona Zeiten wichtig, die Kommunen zu unterstützen.

Themen waren insbesondere die Auswirkungen von Corona auf den kommunalen Haushalt, z. B. sinkende Gewerbesteuereinnahmen etc.

Die Abgeordnete berichtete auch von vielen kleineren Unternehmen und Selbstständigen, die sehr stark unter den Auswirkungen zu leiden haben. Dies wird in Floß nicht anders sein.

Bei der Frage nach dem Stand der Digitalisierung bzw. schnelles Internet musste der Bürgermeister einräumen, dass es hier immer noch erhebliche Probleme gibt. Zwar wurden die Anträge positiv beschieden, leider fehlt es aber an der Umsetzung durch entsprechende Firmen. Auch was die Glasfaser-verkabelung in der Schule betrifft hat Floß noch eine Baustelle zu bewältigen.

Floß hat eine sogenannte Bürger APP außerdem können sich die Bürger jederzeit über das Ratsinformationssystem (RIS) informieren. Unter anderem auch über die aktuellen Themen der Marktgemeinderatssitzungen. Das Thema neues Feuerwehrgerätehaus konnte in der letzten Legislaturperiode noch angegangen werden. Die Baumaßnahme befindet sich derzeit im Zeitplan.

Als wichtigen Punkt für die Arbeit der nächsten Jahre sieht Robert Lindner die gemeinsame Erstellung eines prioritäten Planes. Zwar gab es in den Wahlprogrammen der Parteien bei bestimmten Punkten ähnliche Zielsetzungen über die man genauso diskutieren sollte wie über große unterschiedliche Themen. Dem Bürgermeister ist es besonders wichtig Schwerpunkte zu setzen, die alle Gremiumsmitglieder gemeinsam mittragen.

Als besonders wichtig ist für ihn der Erhalt des Schulstandortes und die Sanierung des Schulgebäudes. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sanierung der gemeindeeigenen Häuser, die man evtl. für soziale Projekte z. B. Tagespflege oder ähnliches Nutzen kann. Nicht zu vergessen ist die Sanierung Mehrzweckhalle mit dem Sportbetriebsgebäude. Punkte für die man sehr viel Geld in die Hand nehmen muss.

Annette Karl, die ja wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion ist, sicherte ihre volle Unterstützung zu. Vor allem zeigte sie sich bereit bei den entsprechenden Stellen der Staatsregierung und Ministerien vorzusprechen um Termine zu vereinbaren und zu unterstützen.

Robert Lindner versicherte, auf dieses Angebot zurück zu kommen.

 
 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Unsere Marktratsfraktion


07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang