Kulturausschuss des Bezirkstages Oberpfalz fördert zahlreiche Projekte in der nördlichen Oberpfalz

Veröffentlicht am 23.07.2009 in Presse

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bezirksrätin Brigitte Scharf, Mitglied des Kulturausschusses im Bezirkstag Oberpfalz, freut sich über die zahlreichen geförderten Projekte, welchen der Ausschuss in seiner letzten Sitzung zugestimmt hat.

Insgesamt fließen in die nördliche Oberpfalz 332.607 €, aufgeschlüsselt sind dies in den Landkreisen Tirschenreuth und Neustadt WN folgende Projekte.

Landkreis Tirschenreuth
  • Die Innenrenovierung der Wallfahrtskirche "Mariä Himmelfahrt" in Tirschenreuth wird mit der höchstmöglichen Förderung von 40.000 € bedacht.
  • Für die Sanierung des Klosters Waldsassen fließen weitere Raten in Gesamthöhe von 91.000 €
  • Maria Heimsuchen in Poppenreuth, Waldershof 8.000 €
  • Kapelle St. Michael "Totentanz" in Wondreb 24.608 €
  • Rosenkranzstationen von Basilika zur Kappl 1.600 €
  • Sicherungsmaßnahmen an der Burgruine Liebenstein 9.000 €
  • Private Projektträger mit insgesamt 53.058 €
  • Trachtenpflege 562,00 €
  • Musikverein Ernestgrün 841,00 €
Landkreis Neustadt WN
  • Sanierung Rathaus Vohenstrauß 7.000 €
  • Für die Klostersanierung Speinshart fließt die 4. Rate in Höhe von 67.466 €
  • Kirche St. Pankratius in Flossenbürg 3.500 €
  • Kirchturmsanierung Fahrenberg, Waldthurn 6.240 €
  • Kirche St. Ulrich in Wilchenreuth 3.500 €
  • Private Projekträger mit insgesamt 9.357,00 €
  • Trachtenpfelge 841,00 €
  • Historische Bürgerwehr Neustadt WN 407,00 €
  • Musikverein Waidhaus 155,00 €
  • Zuschuss Kauf Musikinstrumente 2.736,00 €
  • Musikkapelle Dießfurt 417,00 €
  • Jugendblaskapelle Parkstein 2.158,00 €
  • Posaunenchor Mantel 161,00 €
 
 

Homepage SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

05.02.2023 15:53 Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel
Was an Unterstützung möglich ist, machen wir auch möglich Die aktuelle Lage ist für Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der Ukraine und dem generellen Fluchtgeschehen zweifelsohne herausfordernd, sagt Dirk Wiese. Er nimmt aber auch die Union in die Pflicht. „Die aktuelle Lage ist für die Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der… Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel weiterlesen

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

26.01.2023 17:46 Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau
Bernhard Daldrup, bau- und wohnungspolitischer Sprecher: Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien. „Zusammen bilden die Maßnahmen einen starken Impuls für Eigentumsförderung und Klimaschutz. Beides hat für uns einen… Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau weiterlesen

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang