Kreistagsfraktion informiert sich über aktuelle Sorgen und Probleme in der Landwirtschaft

Veröffentlicht am 26.11.2020 in Kreistagsfraktion

Die heimische Landwirtschaft hat nicht nur durch die Corona Pandemie Probleme. Die SPD Kreistagsfraktion führte deshalb eine Diskussion mit BBV Kreisobmann Josef Fütterer.

 

Pressath. Auf insgesamt fünf Punkte hatte BBV Kreisobmann Josef Fütterer die derzeitigen Problemfelder der landwirtschaftlichen Betriebe zusammengefasst. In der Stadthalle konnte die SPD Kreistagsfraktion auch gemäß den Corona Vorgaben eine informative Beratung führen.
Der Lockdown und die Afrikanische Schweinepest machen den Schweinehaltern schwer zu schaffen so Josef Fütterer. Durch die Schweinepest sei der Absatzmarkt China zum Erliegen gekommen und durch Ereignisse in Schlachtbetrieben seit zusätzlich ein „Schlachtstau“ entstanden. Letztendlich habe dies auch zu einem Verfall des Schlachtpreises für die Erzeugerbetriebe geführt. Spätere Schlachtungen führen wiederum auch zu einem Qualitätsverlust zeigte der BBV Obmann die prekäre Lage auf.

Im Bereich der Rinderhaltung sei ebenfalls ein Schlachtstau und ein Preisverfall festzuhalten. Zudem hätten die Landwirte großen Aufwand mit Cross Compliance Kontrollen. Den Aufwand mit den vorgeschriebenen Tiermeldungen zeigte Fütterer seinen Kolleginnen und Kollegen im Kreistag ebenfalls auf. Zu einer Diskussion führte auch die Tierhaltung unter dem Stichwort: Anbindehaltung. 75 Prozent der Milchkühe im Landkreis würden schon im Laufstall gehalten wusste der BBV Kreisobmann zu berichten. Der derzeitige Milchpreis von 31 Eurocent sei nicht auskömmlich und ab 1.1.2021 erfolge dann noch ein Abzug von einem Cent für Milchlieferungen aus Anbindehaltungen.

Im Bereich der Flächenbewirtschaftung ging Fütterer auf die Düngeverordnung ein.  Nur eine Fläche im Landkreis würde als „rotes Gebiet“ in Hinsicht auf die Wassergüte gelten. Problematisch seien die Flächenverluste durch Vorgaben der Gewässerrandstreifen. Auch die Problematik Bieber, Fischotter und Kormoran brächten Einschränkungen mit sich und hinsichtlich der EEG Novelle und der EU Agrarpolitik kommen noch weitere Herausforderungen auf die Landwirte zu, die auch die Betriebe im Landkreis treffen würden. 
Stellvertretende Landrätin Margit Kirzinger hielt fest, dass die Kommunen des Landkreises hinter ihren Landwirten stehen. Bürgermeister Reiner Gäbl sprach die Preispolitik und das Verbraucherverhalten an. Nur mit entsprechendem Wissen könne auch richtig argumentiert werden so die Zusammenfassung von Kreisrat Fritz Betzl. Nach Fraktionsvorsitzender Günter Stich werde auch zukünftig ein weiterer Austausch erfolgen und dankte Kreisobmann Fütterer für seine Informationen bei der SPD Kreistagsfraktion

 
 

Homepage SPD Kreisverband Neustadt WN

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Adminzugang

Adminzugang