SPD Ortsverein Floß

Lieber Besucher,

ich begrüße Sie auf der Homepage des SPD Ortsvereins Floß.

Wir möchten über unsere Aktivitäten im Ortsverein informieren und würden uns auch über Anregungen freuen.

Viele Grüße aus Floß

Eli Dressler
Vorsitzende SPD OV Floss

 
 

Es war ein langes erstes Feierabendgespräch am „roten Tisch“ mit der SPD Marktratsfraktion im Ortsteil Schlattein. Ortsverein Feierabendseidel am roten Tisch

SPD Marktratsfraktion und Bürgermeister Günter Stich informieren und diskutieren mit den Schlatteinern und Ellenbacher bei einem Feierabendseidl am roten Tisch.

Veröffentlicht am 15.07.2016

 

Pflegedienstleiter Herr Bauer, 1. Bürgermeister Günter Stich, SPD Marktratfraktion, SPD Vorstandschaft Ortsverein SPD OV Floss informiert sich

Parkplätze, Feuerwehrhaus und Seniorenheim

- Flosser SPD informiert sich vor Ort -

 

 

Veröffentlicht am 07.06.2016

 

Vorankündigung TTIP Fluch oder Segen

Informationsveranstaltung mit dem Europaabgeordneten der SPD

Ismail Ertug zum Thema TTIP

Veröffentlicht am 30.05.2016

 

Helfer vor Ort mit SPD Vorstand Spendern und Bürgermeister Günter Stich Ortsverein Rote Ostereier und Spende für die "Helfer vor Ort"

Im Osternest der Flosser SPD lagen in diesem Jahr nicht nur rote Eier, sondern auch eine Geldspende für die "Helfer vor Ort"

Veröffentlicht am 30.03.2016

 

Uli Grötsch, Johannes Foitzik, Marianne Schieder, Dr. Tobias Hammerl, Florian Pronold (v.l.n.r.) Bundespolitik Reihung der oberpfälzer SPD Bundestagskandidaten

Stellv. Kreisvorsitzender Uli Grötsch, MdB auf Listenplatz zwei

Während eines außerordentlichen Bezirksparteitages in Zeitlarn legten die Oberpfälzer SPDler die Reihung ihrer Bundestagskandidaten fest.

Die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder wurde von den Delegierten aus den Unterbezirken Weiden, Schwandorf, Amberg und Regensburg dabei auf den Spitzenplatz gewählt. Schieder, die in Wernberg-Köblitz lebt, vertritt den Bundestagwahlkreis Schwandorf schon seit 2005 im Bundestag. Der Waidhauser Uli Grötsch wurde mit dem besten Ergebniss auf dem zweiten Listenplatz gewäht. Grötsch hat damit sehr gute Chancen sein seit 2013 laufendes Bundestagsmandat auch nach der Wahl im September 2017 für den Wahlkreis Weiden fortsetzen zu können. Der Polizist erhält für seine Tätigkeit im Innenausschuss und zwei Untersuchungsausschussen viel positive Rückmeldungen.

Mit Johannes Foitzik aus Sengenthal und Dr. Tobias Hammerl aus Regensburg gab es zwei Bewerber um den dritten Listenplatz. Hier setzte sich der 56-jährige Foitzik mit 87 Stimmen durch. Hammerl wird nun für die Landesliste auf dem 4. Platz vorgeschlagen.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neustadt WN am 29.11.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Unsere Marktratsfraktion


 

Counter

Besucher:1172849
Heute:22
Online:1
 

Suchen

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl